Aarau 2007 - Innere Organe des Menschen
Header Image

Aarau 2007

Innere Organe des Menschen

Die inneren Organe des Menschen sind zu einem grossen Teil für die Verarbeitung und Nutzung der Nahrung zuständig, die wir Tag für Tag zu uns nehmen müssen. Dazu gehören der Magen, die Leber, die Galle und die Därme des Menschen. Es sind sehr komplizierte Vorgänge, die der Körper in Angriff nehmen muss, wenn er seinem Körper Nahrung verabreicht. Normalerweise funktioniert das Verdauungssystem sehr gut, nachdem der Säugling es in Betrieb genommen hat. Der kleine Mensch verträgt immer festere Nahrung und er erweitert seinen Speiseplan konstant. Irgendwann kann der Mensch alles essen und das tut er leider auch. Denn das Essen ist immer noch eine unserer hauptsächlichen Quellen des Lustgewinns. Der Magen des Menschen ist normalerweise robust, aber wer ihm zu viel oder die falschen Nahrungsmittel zumutet, macht ihn auf Dauer krank. Auch die Leber und die Galle können darunter leiden und die verschiedensten Erkrankungen können auftreten. Da ist es gut, wenn man sich im GZO Spital Wetzikon in der Gastroenterologie behandeln lassen kann. Denn bei Erkrankungen des gastro-enterologischen Traktes sollte ein Spezialist zu Rate gezogen werden, der Erkrankungen des Magens, der Leber oder der Bauchspeicheldrüse genau diagnostizieren und gezielt behandeln kann.

doctor