Aarau 2007 - Hausentrümpelungen nach Todesfällen
Header Image

Aarau 2007

Hausentrümpelungen nach Todesfällen

Ich habe einen sehr interessanten Beruf und bin leidenschaftlicher Flohmarktfahrer. Ich arbeite als Entrümpler bei Verlassenschaften. Gestern hatte ich ein grosses Haus einer alten Dame zu räumen. Das war sehr viel Arbeit, da die Dame leidenschaftliche Sammlerin war. Ich fand dort wirklich alles, was man sich nur vorstellen kann. Viele Möbel, Dekorationsartikel und Küchenutensilien.

Die Dame war sehr nett haben ihre Nachbarn erzählt. Unter anderem fand ich dort auch einen Drehsessel aus der Schweiz. Der Drehsessel ist in einem sehr guten Zustand, also überlegte ich, einfach einmal bei der Firma Chairzone in der Schweiz nachzufragen, ob es noch Ersatzteile bei ihnen für den Drehsessel gibt. Leider ist eine Armlehne abgebrochen. Wenn ich dann wieder genügend Kleinteile beisammen habe, fahre ich jeden Sonntag auf die Flohmärkte in der Umgebung und verkaufe die Teile. Ich bin sozusagen mein eigener Vorgesetzter, Wochenende und Feiertage kenne ich nicht, da ich an diesen Tagen immer morgens um 5 Uhr aufstehen muss und die Flohmärkte abfahre. Mit der Zeit kommen sehr viele interessante Antiquitäten zusammen, für die Sammler oft sehr hohe Preise bieten. Manchmal, wenn ich ein Haus betrete, stelle ich mir vor, wie die Person hier gelebt hat und was sie alles erlebt hat in den vielen Jahren.